Ein schönes Lächeln in jedem Alter

Jeder Dritte in Deutschland achtet zuerst auf die Zähne seines Gegenübers. Eine britische Studie zeigt sogar: Ein makelloses Lächeln gilt als Inbegriff von Stärke und Vitalität. Man sollte seinem Gebiss also die nötige Aufmerksamkeit schenken und mit ordentlicher Pflege zum Erhalt der Zähne beitragen.

Besonders gefährlich für die Mundgesundheit sind Karies und Parodontitis. Beides ausgelöst durch unterschiedliche Bakterien. Was viele nicht wissen, die Bakterien können vom Mund aus in andere Bereiche des Körpers gelangen und verantwortlich sein für Lungenentzündungen, Asthma, Herzerkrankungen und vieles mehr.

Man kann aber mit regelmäßigen Kontrollbesuchen beim Zahnarzt und ordentlicher Mundhygiene vorbeugen. Am besten eignet sich eine mittelharte Zahnbürste mit kleinem Bürstenkopf. Außerdem sollte täglich eine antibakterielle Mundspülung und Zahnseide benutzt werden. Auch mit der Ernährung lassen sich viele Schäden vorbeugen. Durch Vollkornbrot, Äpfel, Nüsse und Rohkost wie Möhren wird die Kaumuskulatur beansprucht und die Speichelbildung angeregt. Speichel hat eine antibakterielle Wirkung und wirkt sich so positiv auf unsere Mundhygiene aus. Außerdem wird das Zahnfleisch massiert und die Durchblutung angeregt.

Sollten Sie trotz allem länger als 5 Tage an Zahnfleischbluten leiden, suchen Sie Ihren Zahnarzt auf. Das kann ein Anzeichen auf eine Parodontitis sein, was auf Dauer zu Zahnverlust führt.

Nützlich Produkte zu Unterstützung Deiner Gesundheit, findest Du auch hier bei Amazon

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *