Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt

Der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt zum Schutz vor Karies und vor schlimmeren Erkrankungen.

Die Krankenkasse bezahlt zweimal im Jahr eine Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt und dies nicht grundlos, denn die Früherkennung von Erkrankungen ist sehr wichtig. Es geht nicht nur um Karies und Zahnsteinentfernung, denn eine Zahnfleischerkrankung (Parodontitis) ist mit verantwortlich für die Zahnlockerung und den späteren Verlust der Zähne. Bei einer unbehandelten Parodontitis können sich Bakterien im ganzen Körper ausbreiten, dies ist wiederum ein gesundheitlicher Risikofaktor, insbesondere bei Diabetes und Herz- Kreislauferkrankungen.

Bösartige Veränderungen der Mundschleimhaut.

Bei den Vorsorgeuntersuchungen durch den Zahnarzt wird oft auch Mundhöhlenkrebs erkannt. Dabei handelt es sich um einen bösartigen Tumor der von der Mundschleimhaut ausgeht. Jeder Bereich in der Mundhöhle kann betroffen sein, zum Beispiel die Zunge, die Wangen oder auch der Mundboden. Die Erkrankung tritt meist nach dem 50. Lebensjahr auf, dabei zählen Menschen die über einen längeren Zeitraum rauchen und Alkohol trinken zu den Risikogruppen. Je früher der Mundhöhlenkrebs erkannt wird, umso besser sind die Heilungschancen und daher ist der routinemäßige Zahnarztcheck sehr wichtig.

Früherkennung von Mundhöhlenkrebs mit tiefblauem Licht.

Neu ist bei der Tumordiagnostik die Früherkennung von drohendem Mundhöhlenkrebs durch tiefblaues Licht. Dabei werden eventuell gefährliche Veränderungen zum Leuchten angeregt. Die normale Mundschleimhaut leuchtet schwach grün und Tumore oder Vorstufen erscheinen dunkelgrün bis schwarz. Diese Untersuchungsmethode wird schon von einigen Zahnarztpraxen angeboten, jedoch werden die Kosten von ungefähr 20 Euro nicht von den Krankenkassen übernommen.

Wichtige Tipps für die Eigenvorsorge.

Zur richtigen Zahnpflege gehört 2 Minuten und mindestens zweimal täglich das Zähneputzen, denn es trägt viel zu unserer Zahngesundheit bei. Auf Veränderungen der Mundschleimhaut achten. Wunden die immer wieder bluten und nicht verheilen, Schwellungen oder rote und weiße Flecken, auch eine verminderte Beweglichkeit der Zunge, all das können Anzeichen für eine Krebserkrankung sein und müssen daher dringend von einem Zahnarzt abgeklärt werden.

Nützlich Produkte zu Unterstützung Deiner Gesundheit, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *