Gelenkverschleiß wirksam behandeln

Die einzelnen Gelenkverschleißformen.

In unserem Körper befinden sich 100 Gelenke denen wir unsere Beweglichkeit verdanken. Zwischen den Knochenenden befindet sich der elastische Gelenkknorpel, er verhindert, dass die Knochen aufeinander reiben und somit vor Schaden geschützt werden. Jedoch nutzt sich die Knorpelmasse im Laufe unseres Lebens immer mehr ab, sie verliert ihre Schutzfunktion und das führt dann zur Arthrose. Doch kann der Gelenkschaden auch in jungen Jahren durch falsche Belastung oder Abnutzung verursacht werden. Die Betroffenen haben große Schmerzen und das Gelenk wird steifer und unbeweglicher.

Kollagen ein wichtiger Knochenaufbau.

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen schützen hoch konzentrierte Kollegen-Verbindungen die Gelenke. Dieser typische Eiweißbaustein ist auch zu 70 Prozent in der Knorpelmasse enthalten. Eine Reihe von Untersuchungen belegen dass durch die Einnahme von Trink-Kollagen (Trinkampullen rezeptfrei in der Apotheke) der Gelenkverschleiß zwar nicht geheilt, aber abgebremst oder sogar aufgehalten werden kann. Die Neubildung des Knorpels wird durch Trink-Kollagen mit Hagebuttenextrakt sowie Vitamin C und Selen angeregt und die Festigkeit der Struktur im Gelenkknorpel wird gewährleistet.

Bewegung hält die Gelenke fit.

Bewegung ist die beste Medizin die vorhandene Knorpelmasse zu schützen, die Beweglichkeit der Gelenke wieder herzustellen und Schmerzen zu lindern. Wer regelmäßig Sport treibt tut seinen Gelenken etwas Gutes, denn durch die Bewegung wird ausreichend Gelenkschmiere gebildet die den Knorpel ernährt, außerdem werden Muskeln, Sehnen und Bänder gestärkt. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass Übergewicht abgebaut und somit die Belastung der Gelenke gemindert wird. Geeignet sind Sportarten wie zum Beispiel Gymnastik, Radfahren oder Nordic Walking aber auch auch ein täglicher Spaziergang kann schon viel bringen.

Nützlich Produkte zu Unterstützung Deiner Gesundheit, findest Du auch hier bei Amazon

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *