Haltung bewahren am Arbeitsplatz

Die korrekte Körperhaltung am Arbeitsplatz, ist wichtig für die Gesundheit.

Egal ob im Büro oder im Homeoffice, man sollte immer darauf achten, das der Arbeitsplatz ergonomisch ausgestattet ist.

Ein Punkt, den es zu beachten gilt, ist die Belastung der Augen zu reduzieren.
Der Abstand zu Bildschirm, Tastatur und Vorlagen sollte zwischen 50 und 70 cm liegen.

Auch die Bewegung spielt eine große Rolle.
Man sollte möglichst viel Bewegung in den Arbeitsalltag bringen, auch wenn man gerade im Homeoffice sitzt. Statt E-Mails zu verschicken, kann man vieles auch während Telefonaten erledigen, diese kann man im gehen oder zumindest im stehen führen. Legt man eine kleine Pause ein, kann man diese gut für kurze Gymnastikübungen nutzen.

Wichtig sind auch die Lichtverhältnisse.
Im Idealfall, hat man einen gut entspiegelten Bildschirm zur Verfügung, in dem sich keine Fenster oder Leuchten spiegeln. Auch direkt unter eine Lampe sollte man nicht arbeiten, das Licht sollte von der Seite kommen.

Dem Rücken zuliebe, sollte man auf die Sitzhaltung achten, wofür ein höhenverstellbarer Stuhl unabdingbar ist.
Bei der Einstellung sollten die Oberarme entspannt am Körper herabhängen und dann der Stuhl so eingestellt werden, dass die Unterarme waagrecht zur Tastatur liegen und Ober- und Unterarme einen 90 Grad Winkel bilden. Ebenfalls die Ober- und Unterschenkel sollten einen 90 Grad Winkel bilden, während die Füsse ganzflächig auf dem Boden stehen.

Um die Schulter- und Nackenmuskeln zu entspannen, sollte die Tastatur etwa 10 – 15 cm von der Tischkante entfernt stehen, so kann man die Hände immer mal auf dem Tisch ablegen.

Nützlich Produkte zu Unterstützung Deiner Gesundheit, findest Du auch hier im Online Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *