Dokumentieren Sie ihren Sturz

Was bei einem Unfall mit dem Auto selbstverständlich ist, sollte man auch bei anderen Unfällen beachten.

Gerade im Winter auf glatten Gehwegen und Strassen stürzt man schnell, aber auch Baustellen die nicht genügend gesichert sind, können zur Stolperfalle werden. Kommt man mit dem Schrecken davon, denkt man nicht daran, solche Vorfälle zu dokumentieren. Doch oft bereiten solche „Lappalien“ im Nachhinein erst Schmerzen. Hat man dann die Beweise nicht gesichert, kann es schwierig werden.

Fällt man beispielsweise auf einem glatten Gehweg, welcher zu einem Privatgrundstück gehört oder auf dem Parkplatz eines Supermarkts, hat man eventuell Anspruch auf Schadensersatz. Ebenfalls auf öffentlichen Plätzen, ist es möglich das, Stadt, Land oder Bund für den Schaden aufkommen müssen.

Aus diesem Grund, sollte man in solchen Situationen vorsorglich Fotos machen und eventuell auch die Namen von Zeugen sichern. Auch wichtig ist, solche Unfälle der Krankenkasse zu melden. Diese schickt dann in der Regel einen Unfallfragebogen, auf dem der Hergang festgehalten wird, auch Platz für Zeugenangaben und Skizzen hat man in diesen Bögen.

Nützlich Produkte zu Unterstützung Deiner Gesundheit, findest Du auch hier im Online Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *