Fruktose ist ungesund

Fruktose, der versteckte Zucker

Der allgemeine Glaube ist, das Fruktose zu den gesunden Süssungsmitteln gehört, leider ist das ein Trugschluss. Viele Süssigkeiten werden mit dem Slogan „Fruchtiger Genuss ohne Zucker“, beworben, um die Menschen in zuckerloser Sicherheit zu wägen.

Da Haushaltszucker, sehr in Verruf geraten ist, haben viele Hersteller auf Fruktose umgestellt. Jedoch ist hier Vorsicht geboten, denn die Leber kann Fruktose nicht in Brennstoff für den Körper umsetzen und verarbeitet sie deswegen zu Fett. Möglicherweise ist das auch der Grund für die schnelle Ausbreitung, der nichtalkoholischen Fettleber.

In industriell verarbeiteten Lebensmitteln, ist Fruktose in immer größeren Mengen vorhanden.

Fertigmüslis, Fruchtbonbons, alle Diabetikerprodukte und alles was Sorbit enthält, sollte in nicht zu großen Mengen genossen werden. Wurst, Mais, Mayonnaise oder alle Brotsorten enthalten schon genug Fruktose, aus diesem Grund sollte man Lebensmittel, denen sie künstlich zugesetzt wurde, am besten vermeiden.

Nützlich Produkte zu Unterstützung Deiner Gesundheit, findest Du auch hier im Online Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *