Tipp gegen Hitzewallungen in den Wechseljahren

Und plötzlich sind sie da die Wechseljahre!

Schweißausbrüche und Stimmungsschwankungen, sind an der Tagesordnung. Als ob die Launen alleine, nicht schon schlimm genug wären, wird man nachts x-mal aus dem Bett gerissen, weil man schweißgebadet ist. Auch sehr unschön, die plötzlich auftretenden Schweißperlen am Arbeitsplatz.

Gegen die Stimmungsschwankungen habe ich leider noch nichts gefunden. Was die Hitzewallungen angeht, kann ich aber mit einem Tipp, auf rein pflanzlicher Basis, mit der Cimicifuga Wurzel dienen, die mir persönlich geholfen hat.

Die Wurzel Cimicifuga gibt es von verschieden Firmen, in Tabletten, aber auch in Globuli Form. Zuerst hab ich, wie in der Beilage empfohlen, mit einer Tablette am Tag angefangen. Es wurde zwar besser, aber ganz blieb die Hitze nicht aus. Mittlerweile nehme ich morgens und abends jeweils eine und habe zumindest die Schweißperlen im Griff. An der Launenhaftigkeit, ändert zwar auch die Wurzel nichts, aber zumindest fühlt man sich wieder wohler in seiner Haut, was auch die Stimmung etwas hebt.

Ich nehme die Wurzel nun seit ca. einem Jahr und konnte keine Nebenwirkungen bei mir beaobachten.

Nützlich Produkte zu Unterstützung Deiner Gesundheit, findest Du auch hier im Online Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Aufgabe lösen! *